Hamburg 2018

21. - 23.09.2018

Wie wurde sich morgens am Bahnhof getroffen. Die letzten Vorkehrungen und Besprechungen.

Nach dem ersten Flaschenbier erstmal zum Italienier ein paar Gezapfte nehmen.

Dann war es soweit unser Zug kam mit nur 10 Minuten Verspätung an.

In 3,5 Stunden sollten wir in Hamburg sein. Weit gefehlt. Erst nach über 6 Stunden trafen wir in der Feiermetropole an.

Irgendwie sind wir durch den Bahnhof zum Taxistand und ab ins Hotel.

Die gebuchten Zimmer waren, sagen wir mal. übersichtlich.

Junior und Kassierer mussten ein anderens Zimmer haben, damit die beiden Dicken auch ins Bett passen.

Das alles war schnell geregelt und es ging los.

Erstmal ins "scharfe Eck". Zum einpegeln ein paar Bier und ein paar Kümmel.

So langsam ging es für uns weiter und wir streiften über den Kiez.

Natürlich mussten wir die örtlichen Lokalitäten immer testen.

Etwas essen, einen Milchkaffee ohne Henkel und es ging weiter.

Eine Bar hatte es uns angetan - die Berg 4 Bar.

Dort wurde weiter gefeiert. Junior und der Kassierer hauten irgendwann ab und haben auf dem Weg noch einige Kneipen besucht.

Immer mit der Hoffnung irgendjemand erklärt ihnen den Weg.

Ein netter, schwarzer Drogendealer zeigte Ihnen den Weg.

Nochmal ein Absacker im scharfen Eck, dann sollte es weiter.

Bis der Würger kam.

.

.

.

 

Die Towerbar hatte leider schon zu, also gingen Junior und der Kassier pennen.

Der Rest der Truppe kehrte ca. zur gleichen Zeit zum Hotel zurück.

 

Am Samstag hieß es erstmal früstücken. Der Ex-Präsi mit seiner senilen Bettflucht scheuchte Junior und den Kassierer auf und ab ging es zum Buffet.

Nach dem Frühstück gingen Junior, Ex-Präsi und der Kassierer erstmal ein Ekelbier an den Landungsbrücken trinken.

Danach traf man sich mit den anderen im Had Rock Cafe.

Nach Ungemach verließen wir dieses wieder und es sollte zur Hafenrundfahrt gehen.

Wir haben viel gelernt.

Was wird aus Eiche unter Wasser.  Containerwechselzeiten und daß Gespräche über London sich von restlichen Publikum gehört werden wollen.

Danach ging es auch schon wieder los.

Erstmal nach Strand Pauli den Regen bei Rum Cola und anderne Getränken abwarten.

Danach ging es wieder wie am Vortag weiter. Bis in die Nacht.

 

 

Du hast keine Rechte um Kommentare zu erstellen.

Gallerie - Hamburg 2018

Zufallsbild

kl_DSCF6942.jpg

Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

KfD Kalender

OCT
27
27.10.2018
Kegeln

NOV
24
24.11.2018
Kegeln

NOV
27
27.11.2018
Info Tag

DEC
22
22.12.2018
Kegeln

JAN
19
19.01.2019
Kegeln

FEB
16
16.02.2019
Kegeln

MAR
16
16.03.2019
Kegeln

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com